Panelyzed: »Saga« von Brian K. Vaughan und Fiona Staples

Um meinen Horizont abseits von den Mainstream DC und MARVEL Titeln zu erweitern, habe ich mich mal in die erste Volume von »Saga« eingelesen. Der Comic soll ja schließlich zu den besten Erscheinungen der letzten Jahre gelten. Meinen ersten Eindruck von dem Sci-Fi-/Fantasy-Epos erfahrt ihr hier. Weiterlesen

flattr this!

God-Mode: Off – Müssen Cheats in Let’s Plays wirklich sein?

Seit einigen Wochen läuft bei mir auf dem Kanal der Walkthrough zu der Source Mod “Alchemilla”. Eine Mod im “Silent Hill”-Setting, die nicht auf Ballereien gegen Monsterhorden setzt, sondern auf psychologischen Horror und unterschiedliche Arten von Rätseln. Leider beinhaltet diese Mod derzeit noch einen sogenannten “Game Breaker”-Bug, der es dem Spieler an einer bestimmten Stelle nicht ermöglicht im Spiel voranzuschreiten, weil der Protagonist des Spiels immer wieder stirbt. Es sei denn man nutzt einen Unverwundbarkeits-Cheat. Den “God-Mode”. Weiterlesen

flattr this!

Keine »Sexytime« mehr auf Twitch? Veränderte Verhaltensregeln und warum sie das »Problem« nicht lösen.

Wie man ja vielleicht mitbekommen hat, wurden gestern auf der Gaming-Livestream-Plattform Twitch die neuen »Twitch Rules of Conduct« (oder auch Verhaltensregeln) veröffentlicht. Der wichtigeste Punkt ist dabei wohl »Dress…appropriately« (»Kleidet euch… angemessen«). Warum diese neue Regel allerdings das von vielen Nutzern thematisierte »Problem« nicht zu lösen vermag und weshalb sich Twitch damit vielleicht sogar in das eigene Fleisch schneidet, erfahrt ihr im nachfolgenden Text. Weiterlesen

flattr this!

Sherlock – Staffel 3 oder “Das Geheimnis um die verschwundene Vorlage”

Vorab #1: Ja, das hier wird ein Artikel darüber, wie enttäuscht ich über die dritte Staffel der TV-Serie “Sherlock” bin. Er wird definitiv Spoiler enthalten, wenn man die Serie noch nicht gesehen hat.
Vorab #2: Objektiv und aus dem “Sherlock Holmes” Kontext genommen, empfinde ich die dritte Staffel ebenso unterhaltsam, wie die beiden vorangegangenen. Es handelt sich nach wie vor um eine hervorragende Crime/Comedy-Show.
Vorab #3: Die nachfolgenden Argumentationen verfasse ich allerdings nicht als objektiver Serienkonsument sondern als jemand, der mit den Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle aufgewachsen ist und nach den ersten beiden, meiner Meinung nach, gelungenen Staffeln als Adaption große Hoffnungen in die Serie setzte.
Vorab #4: Um meine Argumentation verständlicher zu machen, ist es notwendig noch einmal kurz auf die ersten beiden Staffeln einzugehen:
Weiterlesen

flattr this!