„RUN“ – Teaser

Nach dem ich mich für den Beitrag „Connecting the unconnected through PeopleConnect and WiBACK“ für InnoVisions.de bereits intensiver mit dem Thema Animation auseinandergesetzt habe wird es Zeit für den nächsten Schritt.

Zugegebenermaßen war ich etwas enttäuscht, als die Animations- und  Compositingschritte für den oben genannten Beitrag abgeschlossen waren. Ich hatte so viel durch das Projekt gelernt und auch so viel Spaß an der Arbeit, wie schon lange nicht mehr. Was nun also tun?

Mein erster Schritt, war es mir privat mehr Wissen über die Arbeitsschritte vor dem Animieren anzueignen und später die Bewegungen noch komplexer werden zu lassen. Durch diverse Tutorials und etwas Übung hatte ich schnell herrausgefunden, wie ich zuerst eine Figur zeichnen, sie digitalisieren und in ihre Bestandteile aufteilen konnte um sie dann komplett als Template in After Effects nach meinen Belieben animieren zu können. Als eine große Inspirationsquelle für den Look möchte ich hier auf die „How it should have ended“ Kurzfilme von Daniel Baxter hinweisen.

Während ich nun vor mich hinbastelte entstand in mir immer mehr die Idee zu einem langfristigen Projekt. Eine Webserie, die sowohl kontinuierlich meine Fähigkeiten im Zeichnen als auch im Animieren schulen sollte und positiver Weise natürlich auch meinen etwas verwaisten YouTube-Kanal befüllen. Eine grobe Story, wie das ganze ins Rollen gebracht werden soll hat sich bereits in meinen Kopf festgesetzt. Nun heißt es erstmal produzieren.

Ein Gedanke zu “„RUN“ – Teaser

  1. Pingback: andrebauscher.de - Willkommen im Jahr 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.