Sherlock – Staffel 3 oder „Das Geheimnis um die verschwundene Vorlage“

Vorab #1: Ja, das hier wird ein Artikel darüber, wie enttäuscht ich über die dritte Staffel der TV-Serie „Sherlock“ bin. Er wird definitiv Spoiler enthalten, wenn man die Serie noch nicht gesehen hat.
Vorab #2: Objektiv und aus dem „Sherlock Holmes“ Kontext genommen, empfinde ich die dritte Staffel ebenso unterhaltsam, wie die beiden vorangegangenen. Es handelt sich nach wie vor um eine hervorragende Crime/Comedy-Show.
Vorab #3: Die nachfolgenden Argumentationen verfasse ich allerdings nicht als objektiver Serienkonsument sondern als jemand, der mit den Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle aufgewachsen ist und nach den ersten beiden, meiner Meinung nach, gelungenen Staffeln als Adaption große Hoffnungen in die Serie setzte.
Vorab #4: Um meine Argumentation verständlicher zu machen, ist es notwendig noch einmal kurz auf die ersten beiden Staffeln einzugehen:
Weiterlesen

Sherlock

Es mangelt ein wenig an guten Serien in der Fernsehlandschaft. Zwar wimmelt es nur so von Dauerbrennern, wie den diversen CSI-Ablegern oder House M.D. auf RTL. Nicht zu vergessen das komplette Arsenal Mystery-Serien das Pro Sieben anbietet. Doch fehlt es an etwas neuem Stoff. Ich habe mich deswegen etwas auf die Suche begeben und bin tatsächlich fündig geworden. Weiterlesen